Rundweg Brigerberg

Die Gemeinden Ried-Brig und Termen liegen auf der Moränenterrasse östlich über Brig.

Der Brigerberg war schon während der Bronzezeit besiedelt. Im 13. und 14. Jh. bestand der Brigerberg aus einzelnen Kleingemeinden, aus denen später die zwei Gemeinden Ried-Brig und Termen entstanden.

Am 1. Juni 1799 brannten die Franzosen das Dorf Termen bis auf wenige Häuser nieder und auch der Weiler Lingwurm am alten Saumweg wurde ein Raub der Flammen.

Nach dem Bau der Napoleonstrasse verschoben sich die Siedlungen hin zur modernen Fahrstrasse. Bis nach dem Zweiten Weltkrieg waren Ried-Brig und Termen Agrargemeinden. Gegenwärtig wachsen sie hin zur Agglomeration von Brig-Glis-Naters.

Brei (890 m Haltestelle PostAuto) – Ried (900 m Haltestelle PostAuto) – Termen (927 m Haltestelle PostAuto) – Burgspitz (1120 m) – Ried (Dorf 917 m) – Alti Gassa Brei.

Details zur Strecke

Länge: 7.8km
Aufstieg: 545m
Abstieg: 545m
Dauer: 2h 15
Rundweg Brigerberg

Rundweg Brigerberg

Baumgarten Ried-Brig

Baumgarten Ried-Brig

Mittelalterhaus Ried-Brig

Mittelalterhaus Ried-Brig

Schieferabbau Termen

Schieferabbau Termen

75 Jahre Simplon Adler

Am Samstag, 9. November 2019 findet die Museumsnacht im Alten Gasthof in Simplon Dorf statt.

Das Ecomuseum Simplon widmet die diesjährige Museumsnacht dem 75 Jahr Jubiläum des «Simplon Adlers». Am 10. September 1944 wurde der aus Granit errichtete Steinadler auf dem Simplon Pass feierlich eingeweiht. Erbaut durch die Grenzbrigade 11 während der Grenzbesetzung im 2. Weltkrieg wandelte sich das Soldatendenkmal zum Wahrzeichen des Simplons.

Programm

Kontakt

Ecomuseum Simplon
3907 Simplon-Dorf
ecomuseum@simplon.ch

Weitere Infos Simplon:
Tel. 027 979 10 10 (Tourismusbüro Simplon Dorf)
Tel. 027 978 80 80 (Gemeindekanzlei)

Image Film Simplon

Videos