Sammlung Perren – eine Sammlung von regionaler Bedeutung

Das Ecomuseum Simplon hat 1995 einen grossen Teil der «Sammlung Perren» käuf­lich erworben.

Arnold Perren aus Brig hat zwischen 1950 und 1990 einen thematisch weit gefächerten regionalen Objektbestand vom 16. Jh. bis zur Gegenwart zusammenge­tragen.

Im kantonalen Kulturgüterverzeichnis wird die Sammlung als von regionaler Bedeutung eingestuft. Der von der Stiftung Ecomuseum erworbene Teil der «Sammlung Perren» umfasst ca. 19'000 Gegenstände mit über 6'000 Inventar­nummern.

Sie ist heute im Dachgeschoss des Werkhofs der Nationalstrasse in Simplon Dorf eingelagert.

Regionaler Geschichtsfundus

Regionaler Geschichtsfundus

12'000 Objekte eingelagert

12'000 Objekte eingelagert

75 Jahre Simplon Adler

Am Samstag, 9. November 2019 findet die Museumsnacht im Alten Gasthof in Simplon Dorf statt.

Das Ecomuseum Simplon widmet die diesjährige Museumsnacht dem 75 Jahr Jubiläum des «Simplon Adlers». Am 10. September 1944 wurde der aus Granit errichtete Steinadler auf dem Simplon Pass feierlich eingeweiht. Erbaut durch die Grenzbrigade 11 während der Grenzbesetzung im 2. Weltkrieg wandelte sich das Soldatendenkmal zum Wahrzeichen des Simplons.

Programm

Kontakt

Ecomuseum Simplon
3907 Simplon-Dorf
ecomuseum@simplon.ch

Weitere Infos Simplon:
Tel. 027 979 10 10 (Tourismusbüro Simplon Dorf)
Tel. 027 978 80 80 (Gemeindekanzlei)

Image Film Simplon

Videos