Verkehrsgeschichte in der «Alten Kaserne»

Die «Alte Kaserne» am Eingang der Gondoschlucht zeigt seit 2002 auf grosszügen Bildtafeln die vier Verkehrsträger am Simplon: Saumpfad, napoleonische Fahrstrasse, Nationalstrasse und Eisenbahn mit dem Bau des Simplontunnels.

Das Departement für Verkehr, Bau und Umwelt des Kantons Wallis hat 1992 die «Alte Kaserne», das einzige militärische Objekt der napoleonischen Zeit auf der Südseite des Simplons, renoviert und zum Rastplatz der Nationalstrasse ausgebaut.

Sie ist durch einen metallenen Steg über die Doveria mit dem Stockalperweg verbunden.

Brückenzugang zur Kaserne

Brückenzugang zur Kaserne

Vier Verkehrsepochen

Vier Verkehrsepochen

Alte napoleonische Kaserne

Alte napoleonische Kaserne

Vier Verkehrsepochen

Vier Verkehrsepochen

Plan napoleonische Kaserne

Plan napoleonische Kaserne

75 Jahre Simplon Adler

Am Samstag, 9. November 2019 findet die Museumsnacht im Alten Gasthof in Simplon Dorf statt.

Das Ecomuseum Simplon widmet die diesjährige Museumsnacht dem 75 Jahr Jubiläum des «Simplon Adlers». Am 10. September 1944 wurde der aus Granit errichtete Steinadler auf dem Simplon Pass feierlich eingeweiht. Erbaut durch die Grenzbrigade 11 während der Grenzbesetzung im 2. Weltkrieg wandelte sich das Soldatendenkmal zum Wahrzeichen des Simplons.

Programm

Kontakt

Ecomuseum Simplon
3907 Simplon-Dorf
ecomuseum@simplon.ch

Weitere Infos Simplon:
Tel. 027 979 10 10 (Tourismusbüro Simplon Dorf)
Tel. 027 978 80 80 (Gemeindekanzlei)

Image Film Simplon

Videos