Die «Antennen»

Das stützende Element des Ecomuseums sind die «Antennen», d.h. die naturräumlichen und kulturlandschaftlichen Gegebenheiten an Ort und Stelle, die für einen bestimmten Raum aussagekräftig und repräsentativ sind.

Die Bauten des früheren Transitverkehrs wie etwa das Stockalperschloss in Brig, eine spätmittelalterliche Sust in der Engi, die Napoleonische Ganterbrücke und das Hospiz auf der Passhöhe sind Teil einer der bemerkenswertesten historischen Passlandschaften der Schweiz.

Im Kontrast dazu zeugen Alpstafel, Bewässerungsanlagen und das verbindende Wegnetz mit Kapellen und Bildstöcken von einem landwirtschaftlich-religiös geprägten Leben mit der Natur.

Antenne Schutzhaus

Antenne Schutzhaus

Antenne Chavez Denkmal

Antenne Chavez Denkmal

Antenne Suste Engi

Antenne Suste Engi

75 Jahre Simplon Adler

Am Samstag, 9. November 2019 findet die Museumsnacht im Alten Gasthof in Simplon Dorf statt.

Das Ecomuseum Simplon widmet die diesjährige Museumsnacht dem 75 Jahr Jubiläum des «Simplon Adlers». Am 10. September 1944 wurde der aus Granit errichtete Steinadler auf dem Simplon Pass feierlich eingeweiht. Erbaut durch die Grenzbrigade 11 während der Grenzbesetzung im 2. Weltkrieg wandelte sich das Soldatendenkmal zum Wahrzeichen des Simplons.

Programm

Kontakt

Ecomuseum Simplon
3907 Simplon-Dorf
ecomuseum@simplon.ch

Weitere Infos Simplon:
Tel. 027 979 10 10 (Tourismusbüro Simplon Dorf)
Tel. 027 978 80 80 (Gemeindekanzlei)

Image Film Simplon

Videos