Der Simplonpass

Der Simplonpass ist mit 2006 m ü. M. eine der tiefstgelegenen Überquerungen des Zen­tralen Alpenmassivs.

Seit 9000 Jahren sind Siedlungsspuren auf dem Pass nachge­wiesen. Seit dem Mittelalter hat der Simplonpass eine bewegte Zeit zwischen Ver­kehr und Landwirtschaft.

Dabei standen bis zur Mitte des 19. Jh.s Tran­sitverkehr und Landwirtschaft in einem sich ergänzenden Verhältnis zueinander. Grosse Teile der Passregion sind heute wegen ihrer Naturvielfalt und kulturlandschaftlichen Einmalig­keit unter Schutz gestellt.

Simplon Adler

Simplon Adler

Stockalper Inschrift

Stockalper Inschrift

Erster Alpenflug

Erster Alpenflug

75 Jahre Simplon Adler

Am Samstag, 9. November 2019 findet die Museumsnacht im Alten Gasthof in Simplon Dorf statt.

Das Ecomuseum Simplon widmet die diesjährige Museumsnacht dem 75 Jahr Jubiläum des «Simplon Adlers». Am 10. September 1944 wurde der aus Granit errichtete Steinadler auf dem Simplon Pass feierlich eingeweiht. Erbaut durch die Grenzbrigade 11 während der Grenzbesetzung im 2. Weltkrieg wandelte sich das Soldatendenkmal zum Wahrzeichen des Simplons.

Programm

Kontakt

Ecomuseum Simplon
3907 Simplon-Dorf
ecomuseum@simplon.ch

Weitere Infos Simplon:
Tel. 027 979 10 10 (Tourismusbüro Simplon Dorf)
Tel. 027 978 80 80 (Gemeindekanzlei)

Image Film Simplon

Videos